Einsatzbericht:


 

Einsatzart:

Öl auf Gewässer nach VU

Einsatzort:

Rasthofweg

Alarmierung:

10.01.2018

09:12 Uhr

Dauer:

01:28 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge:

KdoW, LF, TSF Halberstung

Eingesetzte Kräfte:

          12  Kräfte im Einsatz

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen auf dem Rasthofweg zwischen Halberstung und Müllhofen. Eine PKW-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend in einem Bach zum Stillstand.

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer handelte glücklicherweise geistesgegenwärtig und befreite die Verunfallte aus dem Fahrzeug. In Zeiten von Gaffern, Facebook-Videos und tätlichen Agriffen auf Einsatzkräften, ist dies wieder einmal ein Beleg dafür, dass es doch noch Personen gibt, die Zivilcourage gegenüber Mitbürgern zeigen. Ohne seine Hilfe wäre die Situation mit Sicherheit nicht so glimpflich ausgegangen, wie es letztlich der Fall war. Vielen Dank hierfür !

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten nach dem Eintreffen das Unfallfahrzeug und den Bach auf auslaufende Betriebsmittel. Ein beauftragtes Abschleppunternehmen barg den Unfallwagen unter Mithilfe der Feuerwehr. Da auch hierbei keine Stoffe austraten, konnte die Einsatzstelle nach dem Abtransport des Fahrzeuges wieder verlassen werden.

zurück zur Startseite »