Die Kommandanten und ihre Stellvertreter

seit der Gründung 1882

Kommandanten:

1. 1882 - 1919 Anton Hillert Ratschreiber  — 37 Jahre Kommandant ! Im Amt des Kommandanten verstorben

2. 1919 - 1922 Franz Lorenz 32 Jahre Kommandant oder Stellvertreter Bürgermeister von 1903 bis 1921

    Ehrenkommandant

 3. 1922 - 1946 Martin Hillert Oberbrandmeister Bankvorstand (Sohn des ersten Kommandanten)

    Ehrenmitglied

4. 1946 - 1960 Rudolf Lorenz Brandmeister Landwirt

5. 1960 - 1970 Alfons Walter Oberbrandmeister Gemeindeamtsrat

Ehrenkommandant

6. 1970- 2001 Gebhard Huck Hauptbrandmeister 30 Jahre Kommandant !

Ehrenkommandant

7. 2001 - heute   Jürgen Segewitz    leitender Hauptbrandmeister

Statistisch gesehen gab es von 1882 bis heute alle 20 Jahre einen Kommandantenwechsel, wobei die beiden Kommandanten Anton Hillert und Gebhard Huck es zusammen auf 67 Jahre Kommandantentätigkeit brachten!

 

Kommandanten-Stellvertreter (in den ersten Jahrzehnten auch Adjutanten genannt)

1. Rudolf Boos 1882-1890

2. Franz Lorenz 1890-1919 (von 1919 - 1922 Kommandant) 32 Jahre Kommandantenstellvertreter bzw. Kommandant ! Bürgermeister von 1903 bis 1921 Wahl des Nachfolgers erfolgte 1922

3. Martin Hillert 1919 - 1922

4. Josef Boos 1922 – 1936 (der Sohn von Rudolf Boos)

5. Rudolf Walter 1936 - 1937

6. Karl Nesselhauf 1937 - 1939

7. Wilhelm Seifermann 1939 - 1945 Brandmeister Hier muss erwähnt werden, dass über Generationen von dieser Familie der Gerätewartdienst  ausgeführt wurde.

8 . Adolf Peter 1946 - 1962 Hauptlöschmeister

9. Werner Faber 1962 - 1972 Brandmeister

10. Wilhelm Schneider 1972 – 1992  Oberbrandmeister Ehrenmitglied

11. Peter Velten 1992 – 2012  Hauptbrandmeister

12. Andreas Schmidt 2001 –  heute  Hauptbrandmeister ( 2. Stellvertreter ab 2001 )

13. Ralf Mußler 2010 -  2015  Oberbrandmeister

14. Markus Krieg 2012 - heute  Brandmeister ( 1. Stellvertreter ab 2012 )

15. Heiko Holzner 2015 - heute Brandmeister ( 3. Stellvertreter ab 2015 )

Im Rahmen einer den Erfordernissen unserer Zeit gerecht werdenden Satzung wurde 2001 die Position eines zweiten Stellvertreters des Kommandanten in diese übernommen. Die Position des 3. Stellvertreters gab es bereits formal im Jahre 2001, sie wurde aber erst im Jahre 2010 personell besetzt.

zurück zum Seitenanfag »